Herzlich Willkommen

beim 1.FCA 04 Darmstadt

Wir begrüßen Euch auf unseren Internetseiten und informieren Euch ausführlich über unsere Abteilungen.

Unsere Webseite http://www.fca04.de wird inzwischen sehr stark frequentiert. Aus diesem Grund haben wir, eine Online-Werbetafel in unsere Seite integriert. Wenn Sie sich für die Online-Sponsorentafel entscheiden, dann erwartet Sie ebenso, wie bei der klassischen Sponsorentafel, eine individuell auf Ihr Profil zugeschnittene Lösung. Von der Farbgestaltung bis zum Grundlayout können Sie die Gestaltung frei wählen. Auch hier haben Sie die Möglichkeit Ihr Logo als „Headline“ prominent einzufügen.  300 Sponsorenfelder können maximal gebucht werden. Eines dieser Felder kann Ihrerseits mit einmalig 50,00 € Euro für ein Jahr gesponsert werden. Wir werden uns vereinsintern um die technische Abwicklung kümmern. Die Online-Tafel steht ab sofort zur Verfügung.

Paukenschlag beim 1.FCA 04 Darmstadt! Ecevit Balaban tritt mit sofortiger Wirkung als Trainer am Gehmerweg zurück!

 

Der 1.FCA 04 Darmstadt muss ab sofort ohne Ihren bisherigen Trainer Ecevit Balaban auskommen. Der Chefcoach ist seit Montagabend mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Ecevit Balaban übernahm den Gruppenligisten kurz vor der Winterpause und formte seitdem eine schlagkräftige Truppe für den Spielbetrieb zusammen.

Seit dem Amtsantritt von Ecevit Balaban konnte man am Gehmerweg wieder erfolgreichen Fußball präsentieren. Durch das Engagement von Ecevit Balaban hat sich der Traditionsverein aus Arheilgen, wieder struktureller in allen Bereichen aufgestellt.

Leider konnte sich der Trainer und die sportliche Führung nicht Inhaltlich über die weitere Ausrichtung des Aktiven-Herren-Bereiches einigen.

Der 1.FCA 04 Darmstadt wünscht Ecevit Balaban Alles Gute in seiner weiteren sportlichen Zukunft und bedankt sich für sein Engagement in unserem Verein.

FCA Juniorenfußballer starten sehr erfolgreich ins Jahr 2017

 

Riesenerfolge für unsere C1- und B-Junioren Mannschaften bei den Hallenkreismeisterschaften. Nachdem beide Mannschaften sich vor kurzem für die Hallenendrunden für die 6 besten Mannschaften aus dem Kreis Darmstadt qualifiziert haben, war die Vorfreude auf die Endrunde riesig bei den Jungs. Hier durfte man sich gegen die Hessen-, Verbands- und Gruppenligisten messen. Nach den Finalturnieren konnten wir erfreut feststellen, dass die Jungs in der Lage sind spielerisch gegen die ganz großen dieser Altersklasse mithalten zu können.

Unsere B-Junioren Mannschaft zeigte in der Ballsporthalle in Ober-Ramstadt eine sehr solide Vorstellung und setzte sich mit 9 Punkten verdient hinter dem Gruppenligisten Viktoria Griesheim durch. Gleich im ersten Spiel musste man alles aus sich herausholen um gegen SVS Griesheim einen

1 zu 0 Erfolg zu erzielen. Im zweiten Finalrundenspiel verlor man gegen den späteren Kreismeister Viktoria Griesheim mit 2 zu 3. Nun war jedem Spieler bewusst, dass man im nächsten Spiel gegen Ober-Ramstadt einen Erfolg braucht um eine ordentliche Platzierung zu erreichen. Die Jungs legten mit einem 3 zu 1 Erfolg nach. Im vorletzten Spiel der Finalrunde erwartete uns der nächste Gruppenligist RW Darmstadt. Leider unterlag unser Team in diesem Spiel RW Darmstadt mit einer knappen 2 zu 3 Niederlage. Somit war klar, dass wir im letzten Spiel nochmals alles aus uns herausholen mussten um die starken Leistungen am heutigen Tage auch mit einer guten Platzierung abschließen zu können. Das Team wurde von unserem Trainerteam Schuchhardt/Bergemann auf das Spiel eingeschworen um die letzten Kräfte freizusetzen und die Jungs besiegten den Gruppenligisten SV Erzhausen mit 3 zu 1.

Durch den tollen Erfolg unserer B-Junioren Mannschaft, war selbstverständlich bei unserer C1-Junioren ebenso der Ehrgeiz vorhanden eine ordentliche Hallenkreismeisterschaft zu spielen. In den Qualifikationsgruppen setzte man sich souverän als 1.Platzierter durch und konnte sich auf die super besetzte Endrunde in Gräfenhausen freuen.

Hier wurde ebenso wie bei den B-Junioren mit 6 Mannschaften im Jeden gegen Jeden-Modus gespielt.

Das Teilnehmerfeld war mit dem Hessenligisten Viktoria Griesheim, SVS Griesheim (Gruppenliga), SG Arheilgen (Kreisliga), SKV RW Darmstadt (Verbandsliga), JSG Hahn/Stockstadt (Kreisklasse) bestückt.

Anders wie bei den B-Junioren durfte bei den C-Junioren der 1.+2. Platzierte an der Hallenbezirksmeisterschaft am 11.02. in Georgenhausen teilnehmen.

Im ersten Spiel kassierte man eine völlig verdiente 0 zu 4 Niederlage gegen das Hessenliga Team aus Griesheim. Bei diesem Spiel merkte man unseren Jungs eine große Nervosität an. Diese konnte zum Glück im zweiten Spiel des Tages gegen den Ligakonkurrenten von SVS Griesheim abgelegt werden und man feierte einen 3 zu 1 Erfolg.

Nun war klar, wenn man die Hallenbezirksmeisterschaft erreichen möchte, dass man die 3 restlichen Spiele definitiv gewinnen muss. Und so bestritt man das bereits zu diesem Zeitpunkt das entscheidende Spiel um den 2.Tabellenplatz gegen den Verbandsligisten RW Darmstadt. In diesem Spiel zeigte unsere Mannschaft weshalb Sie in der Gruppenliga auf einem Aufstiegsplatz steht. Jeder einzelne im Team wusste zu überzeugen mit einer spielerischen Klasse und sehr schönem Kombinationsspiel. Der Verbandsligist wurde mit 5 zu 1 besiegt.

Im vorletzten Finalrundenspiel trat man im Derby gegen die SGA an und sicherte sich mit einem 5 zu 1 Erfolg die nächsten 3 Punkte.

Zum Abschluss bestritt man das letzte Spiel an diesem Tag gegen die JSG Hahn/Stockstadt. Hier mussten 3 Punkte her um den 2.Tabellenplatz zu festigen. Durch einen 3 zu 0 Erfolg konnten wir den 2.Platz behaupten und freuen uns somit auf die Teilnahme an der Hallenbezirksmeisterschaft in Georgenhausen.

Wir gratulieren unseren beiden Mannschaften zu der VIZE-Hallenkreismeisterschaft und sind somit bei den B- und C-Junioren die beste Darmstädter Mannschaft nach den Erfolgen von Viktoria Griesheim.

H.v.l.: Trainer Yakup Camurcu, Ilhan Karakus, Peter Molnar, Mateo Calderini, Maxim Kunstmann, Trainer Thomas Denzel V.v.l.: Aamir Hajjout, Yasin Aatach, Max Hansen, Joel Saki, Bilal Kaddouri
H.v.l.: Trainer Thomas Schuchhardt, Amin Arbabzada, Habtom Siyum, Omar Ali Ulusow, Sanel Durmic, Nico Schuchhardt, Timm Vögl, Endrit Sadriu V.v.l.: Rene Rupps, Mohamed Boushababati, Lukas Koser, Deniz Güllüoglu, Luca Bergemann

Unser ökologisches Engagement

Wir leben in dem Bewusstsein, dass uns die Klimakrise vor eine ökologische und gesellschaftliche Herausforderung stellt, die wir nur mit vereinten Kräften lösen können. Wir wissen, dass jeder Einzelne Verantwortung für die globale Zukunft trägt und werden jetzt aktiv, um in der Gemeinschaft ökologische Probleme zu lösen und innovative Perspektiven zu schaffen.

 

“Vision 2020“ ist eine Klima-Partnerschaft zwischen ENTEGA und dem Breitensport. Eine Partnerschaft, die auf Leistung und Gegenleistung beruht. Sie hat das Ziel, den verantwortungsvollen Umgang mit Energie zu fördern, zu trainieren und zu belohnen.

 

Alle teilnehmenden Vereine sind durch ihr langfristiges Bekenntnis zum gemeinsamen Weg einer nachhaltigen CO2-Reduktion “Klimapartner von ENTEGA“. Zur Umsetzung unserer gemeinsamen Ziele haben wir einen „Vision 2020 – Klimacoach“ berufen. Er wird Maßnahmen und geeignete Verhaltensweisen im Verein koordinieren und mit den Vereinsmitgliedern kommunizieren. Denn jetzt geht es ums Ganze: Den Schutz unseres Lebensraumes durch die nachhaltige Reduzierung des CO2-Ausstoßes und die Sicherung von natürlichen, regenerativen Energien für nachfolgende Generationen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 1.FCA 04 Darmstadt e.V. - Gehmerweg 24 - 64291 Darmstadt